Veranstaltungen, Falkensee

Pappboote auf dem Neuen See

Rennen14

15 Boote, Dutzende fröhliche Kids und Jugendliche, Fotografen und einige Zuschauer: Auch in diesem Jahr veranstalteten die Jugend- und Straßensozialarbeiter aus Dallgow und Falkensee in gemeinschaftlicher Aktion das beliebte Pappbootrennen auf dem Falkenhagener See.

Vormittags begannen die Teams damit, ihre Boote aus Pappe, gesponsert von einem Lebensmittel-Handel, zu bauen. Am Mittag dann der langersehnte Start: Nacheinander wurden die Boote zu zwei Rennen ins Wasser gelassen und von ihren Steuerleuten über den Neuen See gepaddelt. Zum Bootsbau zugelassen waren nur die Materialien Pappe und Klebeband. Von letzterem dürfte an diesem Tag gefühlt rund ein Kilometer verbraucht worden sein…

Zwei Boote hielten nicht durch, sie sanken unter Beobachtung der DLRG: Eines von ihnen hieß sinnigerweise „Die Titanic“. Fotos: bvs

Rennen1
Rennen10
Rennen11
Rennen12
Rennen13
Rennen14
Rennen15
Rennen2
Rennen3
Rennen4
Rennen5
Rennen6
Rennen7
Rennen8
Rennen9

Regionales Stadtjournal Falkensee + Spandau

Herausgeber:

Havelland Verlag GbR

Redaktion:

Bernhard von Schröder

Anzeigenannahme:

+49 3322 23 80 65

Henkelstr. 6
14612 Falkensee