Anzeige

Spandau, News

Neue Hoffnung für das Postareal?

Seit rund 20 Jahren präsentiert sich das einstige Postareal an der Klosterstraße 38-42 am Eingangsbereich zur Altstadt als Schandfleck. Jetzt gibt es Hoffnung auf einen Neubau

Nach ihrem Auszug hat die Deutsche Post das rund 14 000 Quadratmeter große Grundstück verkauft. Der ließ das Gebäude zunehmend verkommen. Pläne gab es mehrere, die für das Filetgrundstück im Spandauer Zentrum eine neue Nutzung vorschlugen. Als attraktivste Planung kann dabei wohl die Idee einer Marina gelten, da sie mit einer Hafenanlage die exquisite Wasserlage an der Havel in den Mittelpunkt stellte. Allen bisherigen Plänen gemein war, dass sie nicht die Zustimmung des Stadtplanungsamts fanden und das Grundstück weiterhin im Eigentum der Immobiliengesellschaft der Kroymans-Gruppe, verblieb. Das hat sich nun geändert. Sicher ein Grund dafür ist, dass das Grundstück vor gut zwei Jahren in das Sanierungsgebiet Wilhelmstadt aufgenommen wurde. Dadurch gab es die Möglichkeit, der Preisspekulation durch den bisherigen Eigentümer ein Ende zu setzen.

Weiterlesen

Falkensee, News

Grillverbot am Falkenhagener See

 

IMG 4858

Die ersten warmen Tage sind da und schon lockten Ausflugsziele wie der Falkenhagener See und sein kleinerer Nachbar zum Entspannen. Beide Sees sind frei zugänglich – und das nicht nur für Badegäste, sondern offenbar auch für Müllsünder. Immer wieder klagen Anwohner und Badegäste über eine Vermüllung der Bade- und Grillstellen am See. Jetzt will die Stadt das Grillen verbieten.

Weiterlesen

Sport, Falkensee

Gesund, draußen und kostenlos

 

IMG 2433

Thai Chi und Chi Gong - Megatrends in den Parks der großen Städte auf der ganzen Welt.

Jetzt sind sie auch im kleinen Falkensee angekommen: Kostenlos, für jeden und im Freien. Eine“ gesunde morgendliche Entspannungsübung“ nennt Doc Peter Walker das, was er mit rund 12 Damen und Herren auf einer kleine Rasenfläche an der Brahmsallee absolviert.

Weiterlesen

Spandau, Kunst

Enthüllt: Neue Ausstellung auf der Zitadelle

Lenin Kopf

„Enthüllt. – Berlin und seine Denkmäler“ heißt die neue Dauerausstellung, die in dem zum Museum umgebauten Proviantmagazin auf der Spandauer Zitadelle eröffnet wurde. Sie vermittelt – und das ist eine so noch nicht dagewesene Herangehensweise – deutsche Geschichte anhand von politischen Originaldenkmälern, die im Laufe der Jahre aus dem Berliner Stadtraum verschwunden sind. 

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

Anzeige

Regionales Stadtjournal Falkensee + Spandau

Herausgeber:

Havelland Verlag GbR

Redaktion:

Bernhard von Schröder

Anzeigenannahme:

+49 3322 23 80 65

Henkelstr. 6
14612 Falkensee